Dibbelabbes*

*ein im Saarland weit verbreitetes Kartoffelgericht.

Media Monday #95

Nach langer Durststrecke, schliesslich war mein letzter Media Monday die #53, bin ich mit meinem ganz persönlichen Hausprojekt im Endspurt und werde versuchen wieder regelmäßiger zu bloggen. Dazu gehört natürlich auch (damit wenigstens ein bischen Regelmäßigkeit dabei ist) die Fragen des Medienjournals.

media_monday_95

1. Al Pacino gefiel mir am besten in Der Duft der Frauen. Wobei man hier sicher einige mitunter Klassiker der Filmgeschichte nennen könnte. Ich werfe deshalb der Duft der Frauen in den Ring, weil den sicher wenige nehmen.

2. Greg Mottola hat mit Superbad seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ich außer Paul keine kenne, und der nicht sehr berauschend war .

3. Milla Jovovich gefiel mir am besten in Das fünfte Element .

4. Wenn ihr krank seid, greift ihr eher zu einem guten Buch oder stöbert ihr lieber in der heimischen Filmesammlung?
Ich nutze normalerweise die Zeit und bearbeite meinen Stapel mit ungesehenen Blurays und greife auch gerne mal zu meinen Krankheitsfilmeklassikern zurück, die ich hier genauer beschreibe. Schliesslich gibt es zu allem Rituale!

5. Eine der überzeugendsten Buchverfilmungen, wo mir Buch und Film gleichermaßen gut gefallen haben, ist Game of Thrones .

6. Morgen ist Welttag des Buches. Wie ist deine Meinung dazu?
Es gibt mittlerweile für alles einen speziellen Tag. Der spaßigste ist wohl der Towel Day, der teuerste der Valentinstag. Meine Meinung: zeigt euren Müttern das ihr sie liebt, nicht nur am Muttertag, verwöhnt euren Schatz nicht nur am Valentinstag, und lest Bücher nicht nur am Weltbuchtag. Die Liste könnte man beliebig fortsetzen.

7. Mein zuletzt gelesener Blogartikel hat sich dem Thema Queen gewidmet und findet sich hier: bei Sebastian und seiner Sicht der Dinge .

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

5 Gedanken zu „Media Monday #95

  1. Nun also auch der Media Monday, mir scheint du bist wirklich zurück.

    „Paul“ war doch echt nicht so schlecht. Ich fand ihn zumindest besser als „Superbad“.

  2. Fand ich genau andersherum. Hatte mir aber wegen der Darsteller von Paul wohl zu viel davon erwartet.
    Missverständlicherwiese hatte ich auch geglaubt es sei der Dritte Teil der Blood-and-Ice-Cream-Trilogie.

  3. Vielen Dank fürs Lesen 😉
    Bei Punkt 6 kann ich dir nur zustimmen. Vergiss nicht den SchniBlo Tag 😀

Hinterlasse deinen Senf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: