Dibbelabbes*

*ein im Saarland weit verbreitetes Kartoffelgericht.

Media Monday #96

Schon wieder eine Woche vorbei. Da diese Woche für alle durch den Feiertag geteilt ist, und somit quasi zwei Freitage hat, macht das Beantworten der Fragen des Medienjournals gleich doppelt Spaß. Los geht’s

myWPEdit Image

Media Monday #96

1. Dennis Quaid gefiel mir am besten in Frequenzy und die Reise ins Ich. Hier kann ich mich nicht entscheiden.

2. Enzo Barboni hat mit Vier Fäuste gegen Rio seine beste Regiearbeit abgelegt, weil es für mich ganz klar einer der, wenn nicht sogar der Beste Bud Spencer und Terence Hill Film ist. Eigentlich könnte man hier noch Zwei bärenstarke Typen oder den Italowestern Klassiker Vier Fäuste für ein Halleluja nennen. Lustig finde ich hier besonders, das ich beim Namen dachte ??WER?? dann auf Wikipedia nachschlug und fast alle seine Filme kenne!

3. Keira Knightley gefiel mir am besten in Tatsächlich … Liebe, einer meiner Weihnachtsklassiker. Jedes Jahr im Dezember ein Must See!

4. Mediensatiren sind Satiren und eigentlich nicht mein Geschmack .

5. Wie viel Wert legt ihr auf eine hochwertige Heimkinoanlage? Darf es ein bisschen exquisiter sein mit Beamer, 5.1- oder 7.1-Anlage etc. pp. oder reicht auch der heimische Laptop für den Filmgenuss?

Hier halte ich es mit der Kinowerbung „Filme sind fürs Kino gemacht“. Ich werde mir sicherlich nie einen Film auf dem Handy oder dem Computer ansehen, oder gar einen abgefilmen, zu dunklen, verwackelten und mit Popcornrascheln versauten Kionorip ansehen. Da ich Filmfan bin, muss es schon beim Filmgenuß Kinoähnlich sein. Von Beamern bin ich kein Freund, aber der Fernseher muß groß sein, der Sound muss rumpeln, und gestört werden beim Film, geht schonmal garnicht. Wenn dann noch Knabberzeug und Muse da ist, kann aus einem gewöhnlichen Abend, mit einem guten Film schonmal ein Kinoabend zu Hause werden.

6. DER Geheimtipp im ersten Drittel 2013 war für mich ganz klar ausgeblieben , weil insgesamt das Kinojahr mit Ausnahme von 2 -3 Highlights ziemlich flau auszufallen scheint .

7. Mein zuletzt gesehener Film war lange her und der war ________ , weil ich momentan wie verrückt Serien gucke. Ich bereite mich mit der Sichtung von beiden Game of Thrones Staffeln auf die 3. vor, die jetzt bald (auf deutsch) startet. Schaue mit Madam „Hart of Dixie“ und will noch in Da Vincis Dämons und Deviance reinschauen. Da bleibt für Filme nicht viel Zeit. Wie heißt es so schön: „Hobbys sind für Leute die keine Serien gucken!“

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

6 Gedanken zu „Media Monday #96

  1. „Frequenzy“ habe ich ganz vergessen. Fand den auch wirklich toll!

    Ansonsten schöne Antwort zur 7. Frage – geht mir irgendwie ähnlich…

  2. Momentan gibt es so viele Serien, die ich gerne sehen würde, aber der Abend ist nach Arbeit und Baustelle einfach zu kurz. Mehr wie max. 2 Folgen gehen da eigentlich nicht. Bin ganz froh das Homeland Staffel 1 durch ist (werde die 2. wohl nicht schauen, fand ich nach 24 enttäuschend). Hab noch Hell on Wheels auf Halde und fange schon neue Serien an. Ich glaube ich brauche mal wieder einen kompletten Tag vorm TV um wieder etwas aufzuholen. Naja, der Winter naht….

  3. „Tatsächlich Liebe“ gucke ich auch jedes Jahr zu Weihnachten, das gehört einfach dazu!

  4. Vier Fäuste gegen Rio ist großartig. Nein, jeder Film mit diesem Traumduo ist großartig. Ich konnte mich ehrlich gesagt nicht entscheiden. 🙂

  5. Ist „Reise ins Ich“ irgendwie der Quaid-Standard? 😉

Hinterlasse deinen Senf!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: