Dibbelabbes*

*ein im Saarland weit verbreitetes Kartoffelgericht.

Archiv für die Kategorie “Apple”

Worauf ich mich freue…

natürlich ganz am Anfang das wir bald mit unserem Bau fertig sind.

Die Fliesen liegen, die Wände sind gestrichen, noch die Bäder und es wird umgezogen. Halleluja.

Da ich mal wieder pünktlich zum Karneval (bei uns ja Fassenacht) krank bin, hatte ich heute etwas Zeit im Netz zu surfen. Deshalb hier mal eine Liste der Dinge, mit denen mich Amazon bald glücklich macht. (keine spezielle Reihenfolge)

– Tomb Raider, das hab ich heute vorbestellt. Die Trailer sehen fantastisch aus. Ich erhoffe mir ein Uncharted-Like Spiel mit Lara in der Hauptrolle.

– The Last of us. Schon ewig vorbestellt, kann nur ein Knaller werden.

-God of War: Ascension, da bin ich mir noch nicht sicher. Der Release liegt mir zu knapp hinter Lara Croft. Jedoch würde es sich wegen der Demo von Last of us, wiederum lohnen. Ich muss das spontan entscheiden, je nachdem wie schnell oder langsam ich mit Tomb Raider druch sein werde. Grafik und Gameplay scheinen keinen Zweifel an einem Hit zu lassen.

– Game of Thrones, da ist die Blu Ray Box von Seaon 2 schon vorbestellt, und die dritte Season läuft hoffentlich wieder Zeitnah hinter der US Premiere auf dem Pay TV Sender meines Vertrauens.

– Playstation 4, schwebt zwar eher in den Sternen ob was kommt, jedoch liegen meine Hoffnungen auf dem Event vom 20. Februar in New York. Wenns ein Blu Ray Laufwerk hat, abwärtskompatibel ist, und halbwegs bezahlbar, dann bin ich dabei. Allein schon wegen dem neuen Gran Turismo, das sicher wieder das Zugpferd fürs Weihnachtsgeschäft sein wird.

– iPhone 5S, ja, verurteilt mich, ich bin Apple Fanboy, mein Vertrag kann am Juni verlängert werden, da wäre ich doof, wenn icht nicht beim neuen Flagschiff der Smartphones zugreifen würde.

– iPad, ja, mein Classic ist seit diesem Jahr offiziell altes Eisen. Keine Updates mehr, voll mit Sohnemanns Märchenapps, es wird Zeit, das Papa das neues Modell bekommt. Wenns dieses Jahr nichts wird, auch egal. Ich kann warten.

– Filme? Da fällt mir momentan nur der neue Die Hard, und der neue Star Trek ein. Ist für dieses Jahr noch was gutes in der Pipeline? Der Steve Jobs Film wird sicher interessant, aber ein Knaller auch nicht. Könnt ihr mir mal ein paar Tipps geben, wo ich den Babysitter für einen Kinobesuch schon vorbuchen sollte?

– Eberhofer, ja der Franz ist verfilmt worden. Ausstrahlungstermin ist „Herbst“ in der ARD. Hoffentlich haben sie es nicht verkackt. Im Trailer bin ich eigentlich vom Franz selbst überzeugt (auch wenns der Tramitz hätte sein müssen). Die Oma ist allerdings zu jung. Die hätte mindestens 80 sein müssen. Und warum haben die mit Dampfnudelblues angefangen, und nicht mit dem ersten Teil der Reihe Winterkartoffelknödel? Auf ein neues Buch hoffe ich natürlich auch. Allerdings ist noch nichts angekündigt.

– Sherlock, wird wohl noch dauern, scheint aber für Jahresende möglich.

– Urlaub, nach dem Bau auch verdient. Auch wenn die Arbeit nicht aufhört. Nach dem Haus folgt der Garten, danach der Keller und irgendwann das Dach….

 

Auf was freut ihr euch denn????

 

The Impossible Game

Ein nettes Game für zwischendurch, gibt’s heute reduziert im Playstation Store, aber auch für so ziemlich jedes andere Betriebssystem, sei es iOS, Android, Xbox, oder etwaige andere Mobiltelfeone oder Tablets.

Ziel ist es eine kleine Box durch einen verflucht schweren Parkur hüpfen zu lassen. Vorsicht, der Name ist hier Programm. Wer also den Drang verspürt, Controller in Richtung TV zu schmettern, oder gar iPhone Richtung Wand, dem sei ans Herz gelegt, das Spiel mal ne Weile auszuschalten!

Hier zum reinschnuppern die Webvariante und einige Screenshots

myWPEdit Image

myWPEdit Image

myWPEdit Image

Angry Birds

myWPEdit Image

Wer kennt Sie nicht, die Angry Birds?

Mittlerweile für nahezu alle mobilen und stationären Geräte verfügbar. Ein unglaublicher Zeitvernichter. Einmal angefangen, kann man sich nur schwer lösen von den Vögeln! Nun gesellt sich dieses Spiel mit unglaublichen 16000000 Millionen Fans auf Facebook auch als App zu Facebook. Quasi ein Zeitvernichter gesellt sich zum anderen Zeitvernichter. Ist das jetzt Zeitvernichtung im Quadrat oder nur mal zwei?

Ich für meinen Teil mag die Apps. Hab sie auf iPhone und iPad, am Rechner, und nun kann ich auch von fremden Geräten mal ein Vögelchen werfen! Ich hoffe es kommt bald ein Update für die Apps, damit ich meine Scores mit denen meiner Freunde auch außerhalb von Facebook vergleichen kann! Ich freu mich auch schon auf die Birds in Space. Erscheinungstermin soll 22 März sein!

The Social (Film) Networks

Als Filmfreund ist man natürlich immer auf der Suche nach neuen Filmen und neuen Möglichkeiten diese mit der Welt zu teilen. Die altbekannten Methoden sind natürlich neben Kino, der Gang zur Videothek, der Multimedia Großmarkt, Freunde und natürlich Amazon. Einige zwielichtige Gestalten gehen auch noch zum Filmdealer, wenn sie den Blu Ray Start eines großartigen Films nicht abwarten können, und schauen ihn lieber mit Plastikbecher Ton in haarsträubender Qualität auf ihrem 3000€ FULL HD TV. Einige saugen sogar noch selbst. Darüber möchte ich aber hier nicht rezensieren, sondern über ein Amazon Unternehmen. Genauer gesagt Lovefilm!

myWPEditImage Image

Lovefilm ist ein wirklich hervorragender Online Filmverleiher. Man stellt sich eine Filmliste zusammen, verleiht Prioritäten und die Jungs und Mädels versenden was von oben nach unten auf der Liste als Erstes vorhanden ist. Per Post geht das meist von heut auf morgen und die Packung dient auch als Rückpackung. Einfach die Lasche abreissen und schon ist das Couvert frankiert und rückadressiert. Für 4,99€ gibt’s das kleinste Paket mit 2 Filmen im Monat, was für mich als Ergänzung zu Sky ideal ist, um auch an die neuesten Filme ohne Select heranzukommen. Dabei spare ich mir noch den Weg in die Videothek und die Qual der Wahl, was es denn sein soll. Da man keinen großen Einfluß auf die Wahl des Filmes hat (außer hohe Priorität zu setzen), ist immer eine Überraschung dabei, wenn die Versandmail von Lovefilm im virtuellen Briefkasten landet! Diese kann man aber auch Abschalten und die Überraschung bis zum Öffnen des Couverts hinauszögern. Für mehr Geld gibt’s logischerweise auch mehr Filme, genaueres zu den Paketen gibt’s auf der Homepage.

Wenn man nun immer an neue Filme herankommt, will man sie auch mit der Welt teilen. Facebook, Twitter und Co. bietet sich da natürlich an, allerdings interessiert es die meisten dabei überhaupt nicht, was ihr schaut, und wie euch das Gesehene gefallen hat. Diese Lücke schließt nun Letterboxd!

myWPEditImage Image

Momentan gibt’s den Zutritt nur auf Einladung, da noch Beta, aber hier zeigt sich schon einiges an Potenzial. Man kann Filme einfach per Mouseover im Cover als gesehen markieren, man kann sie “liken” oder über eine 5 Sterne Funktion rezensieren. Natürlich existiert auch eine Möglichkeit die Filme richtig zu beurteilen, und man kann sie natürlich mit Tags versehen und in Listen (z.B. Meine Blu Rays, Meine DVD´s) packen. Filme die man zukünftig mal anschauen will, setzt man auf die Watchlist. Freunde findet man per Suche, oder Twitter. Über Facebook wird angeblich gerade verhandelt. Die üblichen Verdächtigen (deren Rezensionen man per Blog eh schon liest), findet man direkt (huhu Bullion) sofern sie schon eine Beta Einladung ergattern konnten.

Ihr seht, der Dienst hat Potential und ist ideal um sich über neue Filme zu informieren, Bekannte zu bewerten und natürlich auch, um sie mit der Welt zu teilen. Die obligatorischen Links zu iTunes und Amazon zum direkten Kauf des Films dürfen natürlich nicht fehlen, sind aber unaufdringlich in der Seite platziert. Sofern vorhanden, gibt’s auch direkt den Trailer zum Film zu sehen! Toller Service. Die Filmdatenbank stammt übrigens nicht von IMDB, sondern von TMDb und ich habe sogar alle meine deutschen Filme ohne Probleme gefunden!

Zur Feier von Inishmores Geburtstag habe ich ihm eine Einladung zu Letterboxd zukommen lassen, und hoffe ihn dort bald zu lesen. 2 weitere Invites habe ich noch übrig, sollte also Interesse bestehen, bitte ein Kommentar hinterlassen (mit gültiger Mail natürlich) und ich versende an die beiden schnellsten Kommentatoren!

Im Bann eines Klassikers

myWPEdit Image

EA bringt eine runderneuerte Version des Klassikers Tetris in den AppStore und ich hab für 0,79€ direkt zugeschlagen.

Seit diesem Zeitpunkt bin ich im Bann des Klassikers. Ich kann mich noch an die ersten GameBoy Zeiten erinnern, als es DAS Spiel überhaupt war. Nun ist es für mich wieder wie früher. Das Aufgehübschte und die neuen Spielmodi tuen dem Spiel sehr gut, und die Touch Bedienung am iPhone macht Laune und ist sehr praktisch.

Einzig die Mitgliedschaft von EA Datenkrake Origin ist nervig, aber man braucht diese nicht zum einfachen Spielen.

Positiv:

– Touch Bedienung sehr intuitiv

– neue Spielmodis

– tolles Feeling in Sound und Bild

Negativ:

– Origin

– InApp Purchases

Fazit:

Downloadempfehlung

Apple beginnt Partnerschaft mit Aperture Science!

Apple verbaut nun also GlaDos im neuen iPhone 4S.

Ob das ein kluger Schachzug ist?

Thank you, Steve

Eigentlich wollte ich über mein letztes großes Grillfest dieses Jahres schreiben. Im Anbetracht der traurigen Neuigkeit, das Steve Jobs gestorben ist, schreibe ich lieber ihm einige Zeilen.



3 Äpfel veränderten die Welt:

Der, den EVA gegessen hat. Der, dem NEWTON auf den Kopf fiel und den, den STEVE JOBS erschaffen hat!



Danke für alles.

Beitragsnavigation