Dibbelabbes*

*ein im Saarland weit verbreitetes Kartoffelgericht.

Archiv für das Schlagwort “Blu Ray”

Short Senf

Da mein letzter Senf schon eine Weile her ist und ich ja in mehreren Anläufen meistens einen Film hinkriege, hier also ein paar Meinungen, die noch kürzer ausfallen als sonst. Filme sind in keiner speziellen Reihenfolge:

The Avengers 3D

In 4 Anläufen geguckt, 2 mal eingepennt, Effekte ganz beeindruckend, besonders 3D, aber das wars auch schon. Iron Man ist um längen Besser.

Senf:

2/5

Nach Fünf im Urwald

Ganz große Leistung von Franke Potente, aber irgendwie hatte ich den Film in besserer Erinnerung, als er jetzt so war. Stellenweise zuviel Geschwafel und langwierig, die kiffenden Eltern holen aber einiges raus. Vielleicht braucht man ein spezielles Pflänzchen um den Film zu geniessen???

Senf:

3/5

Liebe? Lieber nicht!

Absolut geniale Beziehungskomödie. Mit meinem Patenkind geguckt, als seine erste Liebe in die Brüche ging. Danach ginge ihm besser. Unbedingt mal vormerken, zu unrecht unbekannte Komödie!

Senf:

4/5

Geschenkt ist noch zu teuer

Absolutes Pflichtprogramm für den geplagten Bauherrn. Für alle anderen auch. Eine der besten Tom Hanks Komödien ever! (direkt nach den teuflischen Nachbarn)

Senf:

4/5

Projekt X

Handkamera gefilme einer ausartenden Party. Hat mir Spaß gemacht, auch wenn diese Art von Filmen (Cloverfield, Blair Witsch Projekt usw.) nicht jedem gefällt.

Senf:

3/5

Sherlock 2 – Spiel im Schatten

Nicht ganz so gut wie der erste Teil, aber dennoch als Sherlock und besonders Robert Downey Fan ein Must See.

Senf:

4/5

In Time – Deine Zeit läuft ab

Genialer Film, unbedingt ansehen!

Senf:

5/5

Attack the Block

Hatte mir viel Versprochen, wurde enttäuscht, hab nach ca. 45 Min abgebrochen. Zeitverschwendung!

Senf:

1/5

Kein Sex ist auch keine Lösung

Weiten Bogen drum machen!!!

Senf:

1/5

So, sind für fast 4 Monate doch relativ wenige Filme. Aber ich denke ich hab keinen vergessen.

Serienmäßig bin ich noch fleißig bei The Big Bang Theory – Season 5, Mad Men – Season 2 und Chuck – Season 4.

Fange bald noch Ice Road Truckers – Season 6 an und hoffe ich bin Weihnachten mit allem durch, denn mein Amazon Wunschzettel (Muss ich haben) ist prall gefüllt. Als Geschenk an mich selbst, für den Abschluss der externen Bauarbeiten hab ich mir die Titanic 3D Bluray und das Indiana Jones Box Set gegönnt. Werde also die nächsten Woche nochmal Harrison Ford auf seinen überarbeiteten Abenteuern begleiten.

Ich gebe dann entsprechend meinen Senf ab!

Bauupdate:

Wie oben bereits gesagt. Aussen fertig, Fenster drinnen, voll am Interieur! Elektro- und Heizungsinstallation läuft bereits, danach wird die neue Wärmepumpe gestellt und es geht auf die Zielgerade mit Verputzen, Estrich, Decken und der Gestaltung mit Farbe und Boden.

Dezember ist zwar unrealistisch, aber wenigstens sehen wir zu Weihnachten ein Licht am Ende des Tunnels!

Noch etwas vergessen:

Fünf Freunde

Als großer Fan der Fünf Freunde ging ich mit gemischten Gefühlen an diese deutsche Verfilmung heran, und wurde nicht enttäuscht. Liebevoll sind die 5 jetzt in der Neuzeit angekommen. Ich hoffe es folgen weitere Teile!

Auch wenn sie alte Serie aus den 70ern die Krone weiter aufbehält.

Senf:

4/5

Drive

Nach dem Hype um diesen Film, war ich enttäuscht. Gut, aber kein Knaller!

Senf:

3/5

Jetzt hammas aber!

Advertisements

Wenn der Postmann klingelt…

Da brachte mir der Postmann gestern doch tatsächliche einen Klassiker der Trash Horrorfilme, der auf unverständliche Weise jahrelang in meiner Sammlung fehlte.

Da ist der verregnete Sonntag doch gerettet! Sofern ich mich nicht allzusehr über die letzte Folge Game of Thrones aufregen muss!

The Social (Film) Networks

Als Filmfreund ist man natürlich immer auf der Suche nach neuen Filmen und neuen Möglichkeiten diese mit der Welt zu teilen. Die altbekannten Methoden sind natürlich neben Kino, der Gang zur Videothek, der Multimedia Großmarkt, Freunde und natürlich Amazon. Einige zwielichtige Gestalten gehen auch noch zum Filmdealer, wenn sie den Blu Ray Start eines großartigen Films nicht abwarten können, und schauen ihn lieber mit Plastikbecher Ton in haarsträubender Qualität auf ihrem 3000€ FULL HD TV. Einige saugen sogar noch selbst. Darüber möchte ich aber hier nicht rezensieren, sondern über ein Amazon Unternehmen. Genauer gesagt Lovefilm!

myWPEditImage Image

Lovefilm ist ein wirklich hervorragender Online Filmverleiher. Man stellt sich eine Filmliste zusammen, verleiht Prioritäten und die Jungs und Mädels versenden was von oben nach unten auf der Liste als Erstes vorhanden ist. Per Post geht das meist von heut auf morgen und die Packung dient auch als Rückpackung. Einfach die Lasche abreissen und schon ist das Couvert frankiert und rückadressiert. Für 4,99€ gibt’s das kleinste Paket mit 2 Filmen im Monat, was für mich als Ergänzung zu Sky ideal ist, um auch an die neuesten Filme ohne Select heranzukommen. Dabei spare ich mir noch den Weg in die Videothek und die Qual der Wahl, was es denn sein soll. Da man keinen großen Einfluß auf die Wahl des Filmes hat (außer hohe Priorität zu setzen), ist immer eine Überraschung dabei, wenn die Versandmail von Lovefilm im virtuellen Briefkasten landet! Diese kann man aber auch Abschalten und die Überraschung bis zum Öffnen des Couverts hinauszögern. Für mehr Geld gibt’s logischerweise auch mehr Filme, genaueres zu den Paketen gibt’s auf der Homepage.

Wenn man nun immer an neue Filme herankommt, will man sie auch mit der Welt teilen. Facebook, Twitter und Co. bietet sich da natürlich an, allerdings interessiert es die meisten dabei überhaupt nicht, was ihr schaut, und wie euch das Gesehene gefallen hat. Diese Lücke schließt nun Letterboxd!

myWPEditImage Image

Momentan gibt’s den Zutritt nur auf Einladung, da noch Beta, aber hier zeigt sich schon einiges an Potenzial. Man kann Filme einfach per Mouseover im Cover als gesehen markieren, man kann sie “liken” oder über eine 5 Sterne Funktion rezensieren. Natürlich existiert auch eine Möglichkeit die Filme richtig zu beurteilen, und man kann sie natürlich mit Tags versehen und in Listen (z.B. Meine Blu Rays, Meine DVD´s) packen. Filme die man zukünftig mal anschauen will, setzt man auf die Watchlist. Freunde findet man per Suche, oder Twitter. Über Facebook wird angeblich gerade verhandelt. Die üblichen Verdächtigen (deren Rezensionen man per Blog eh schon liest), findet man direkt (huhu Bullion) sofern sie schon eine Beta Einladung ergattern konnten.

Ihr seht, der Dienst hat Potential und ist ideal um sich über neue Filme zu informieren, Bekannte zu bewerten und natürlich auch, um sie mit der Welt zu teilen. Die obligatorischen Links zu iTunes und Amazon zum direkten Kauf des Films dürfen natürlich nicht fehlen, sind aber unaufdringlich in der Seite platziert. Sofern vorhanden, gibt’s auch direkt den Trailer zum Film zu sehen! Toller Service. Die Filmdatenbank stammt übrigens nicht von IMDB, sondern von TMDb und ich habe sogar alle meine deutschen Filme ohne Probleme gefunden!

Zur Feier von Inishmores Geburtstag habe ich ihm eine Einladung zu Letterboxd zukommen lassen, und hoffe ihn dort bald zu lesen. 2 weitere Invites habe ich noch übrig, sollte also Interesse bestehen, bitte ein Kommentar hinterlassen (mit gültiger Mail natürlich) und ich versende an die beiden schnellsten Kommentatoren!

Fette Beute

Fette Beute zum Geburtstag!

Eine der besten Komödien des letzten Jahres (neben Kill the Boss)! Ganz klarer Pflichtkauf für die heimische Sammlung.

Senf (5/5)

Hier bedarf es nun wirklich keiner Worte!

Senf (5/5)

Anfangs war ich skeptisch ob man die Verfilmung mit Kiefer Sutherland und Charlie Sheen topen könnte, bei Robin Hood ging der Versuch ja mächtig in die Hose. Doch umso erfreulicher ist hier das Ergebnis. Solides Popcorn Kino, das mit etwas Humor, beeindruckender Ausstattung (auch des Darstelleraufgebotes) und bombastischer (3D) Action zu unterhalten weiß. Die bekannte Story um D´Artagnon wird durch Fantasy Elemente etwas aufgehübscht. Als 3D Film eine klare Kaufempfehlung. Ansonsten auf jeden Fall ein Gang in die Videothek wert!

Senf (5/5) als 3D (4/5) als 2D

Als Bonus gab es noch einen Crêpes Grill obendrauf, der stand schon seit letztem Herbst auf dem Wunschzettel. Ist zwar ein Gasgrill, der eigentlich ja ein NoGo für ein Saarländer ist, aber hier drücke ich mal ein Auge zu, weil´s einfach superbequem ist, und zudem mittels Paellapfanne noch ausgebaut werden kann.

Allerdings ist „Crêpes auf einem Schwenker grillen“ sicherlich die Königsklasse unter den Grillern?!?

Das schlechte Gewissen

Wenn das schlechte Gewissen nicht wäre, würde ich direkt vorbestellen.

Da ich aber alle Teile schon auf DVD mein Eigen nennen, muß ich mir jetzt knapp 10 Monate überlegen, wie ich es schaffe die DVD´s gegen diese hammerharte James Bond 50 Jahre Celebration High Definition Blu Ray Box zu tauschen.

Blu Ray Krank

Erinnert ihr euch noch daran, wie es war, als man “früher” krank war?

Mit früher meine ich “vor Kind”. Sellemols, da wurde Kranksein zelebriert, zumindest bei mir.

Der Ablauf war meist wie folgt. Kurz vorm Ende der Woche schlug der Bazillus (gemeinhin bekannt als Freck) zu. Ich schleppte mich zum Arzt um dort dann etliche Stunden zu warten, schliesslich hatte ich ja keinen Termin. Während des Wartens überlegte ich mir ein Filmprogramm. Da wurde oft meine ganze “À Voir” Liste abgearbeitet, und natürlich waren auch noch einige Krankheitstandardfilme an der Reihe. Als ich dann endlich beim Doktor drinnen war, fühlte ich mich meist schon besser und hatte ernsthaft Sorgen, ob es für einen Krankenschein überhaupt noch reicht. Meist wurde er länger als erhofft und nach dem obligatorischen Besuch in der Apotheke wurde dann zuhause alles vorbereitet fürs Kranksein.

Teppich auf die Couch, Filme rausgesucht, Wärmflasche und Tee vorbereitet, Knabberzeug in Griffweite gestellt, Fernbedienungen aneinandergereiht und los ging es. Weiterlesen…

Beitragsnavigation