Dibbelabbes*

*ein im Saarland weit verbreitetes Kartoffelgericht.

Archiv für das Schlagwort “Filme”

Media Monday #101

Zum Start in die wohl erste Sommerwoche in diesem Jahr noch schnell die Fragen des Medienjournals beantworten, bevor ich heute Abend beim draussen sein nichtmehr dazu komme.

myWPEdit Image

1. Die größte Action-Ikone ist nach meinem Dafürhalten Bruce Willis. Er ist für mich einer der wenigen 80er/90er Actionstars, die es geschafft haben auch heute noch, mit ihren Filmen nicht als Witzfigur dazustehen. .

2. John Travolta gefiel mir am besten in dem Episodenfilm Pulp Fiction , weil er sich mit diesem Film einen noch größeren Stern gesetzt hat, als mit allen Tanzfilmen zusammen. Seine Dialoge mit Sam Jackson gehören für mich absolut zu den erinnernswertesten Momenten der Filmgeschichte.

3. Serien, die nur einen Case-of-the-Week haben und keine fortlaufende Handlung sind für mich manchmal eine willkommen Abwechslung. Man muss einfach nicht jede Folge gesehen haben um trotzdem noch mitzukommen. Dennoch ist bei meinen aktuellen Seriensichtungen keine einzige dabei, die diesem Genre entsprechen würde..

4. Die liebste Serie meiner Kindheit war Fünf Freunde, weil ich schon die Bücher geliebt habe. Die Verfilmung aus den 70er ist und bleibt die Beste (obwohl die deutsche Kinoverfilmung sich nicht verstecken braucht, denn sie trägt die 5 ganz wunderbar in die heutige Zeit ohne den Charme der Bücher zu vernachlässigen) , und dies habe ich mir auch noch mit über 30 Jahren noch mal auf DVD angeschaut und war innerlich wieder Kind. Ich könnte auch die Zeitreisenden nennen. Diese Serie hat mir wohl mehr über Geschichte beigebracht als so manche Schulstunde.

5. Weil mir Moulin Rouge so gar nicht gefallen hat, ich mit total falschen Vorstellungen die Kinokarte gelöst hatte und es bis heute der absolut Einzige Fall ist und dann musste ich einfach das Kino verlassen.

6. Harry Potter gefällt mir als literarische Figur mitunter am besten, weil ich mich zu gerne in seine Welt entführen lasse um Abenteuer zu erleben und in einer locker leichten Erzählweise die Welt um mich herum vergessen kann. Da ich alle Bücher mehrfach gelesen habe und alle Hörbücher schon mindestens 4 mal gehört habe, kommt da so schnell kein Robert Langdon oder Inspektor Pendergast mit.

7. Meine zuletzt gesehener Film war Red Heat und der war spontan gesehen, weil ich beim zappen zufällig darauf gestossen bin und spontan Arnie und James den Vorzug an diesem Abend gegeben hatte .

Media Monday #99

Nachdem ich letzte Woche nochmal aussetzen mußte, hier, nun kurz vor der 100, meine Antworten zu den Fragen des Medienjournals.



myWPEditImage Image



1. George Clooney gefiel mir – abgesehen von The Dark Knight Up in the AIR – am besten in der Ozeans Trilogie, da stellt er nämlich den Inbegriff eines Gentlemangangsters dar!



2. Stanley Kubrick hat mit Full Metal Jacket seine beste Regiearbeit abgelegt, weil es einer der besten Filme über den Vietnamkrieg ist. Ausserdem ist sein Ausbilder einfach nur Kult.



3. Jamie Lee Curtis gefiel mir am besten in Ein Fisch namens Wanda, auch wenn mir als erstes die Stripteasescene von True Lies einfällt .



4. Man nennt es Bollywood, wenn ständig gesungen und/oder getanzt wird.



5. (Sorry, ich bin kein großer Comicfan und ausser den Superheldencomics, kenne ich hier leider nichts) wäre mal ein Comic ganz ohne Superhelden, den ich gerne verfilmt sehen wollen würde.



6. Filme, die an bestimmten Feiertagen spielen fallen mir nur wenige ein. Natürlich denke ich an Täglich grüßt das Murmeltier und Weihnachtsfilme.

Das ich Weihnachtsfilme liebe und immer zu Weihnachten gucke, dürfte den Stammlesern meines Blog schon klar sein. Aber ansonsten wüßte ich nicht, das es besondere Filme für Feiertage gibt, abgesehen von diesen ganzen Bibelfilmen zu Ostern, das paßt hier aber nicht richtig!



7. Meine zuletzt gesehener Film war Zwei bärenstarke Typen und der war einfach einer der besten Bud Spencer und Terence Hill Filme , weil er Screwballcomedy, Spionagefilm, Haudraufkomödie vereint und zudem noch liebevoll die Amis auf die Schippe nimmt .

Media Monday #96

Schon wieder eine Woche vorbei. Da diese Woche für alle durch den Feiertag geteilt ist, und somit quasi zwei Freitage hat, macht das Beantworten der Fragen des Medienjournals gleich doppelt Spaß. Los geht’s

myWPEdit Image

Media Monday #96

1. Dennis Quaid gefiel mir am besten in Frequenzy und die Reise ins Ich. Hier kann ich mich nicht entscheiden.

2. Enzo Barboni hat mit Vier Fäuste gegen Rio seine beste Regiearbeit abgelegt, weil es für mich ganz klar einer der, wenn nicht sogar der Beste Bud Spencer und Terence Hill Film ist. Eigentlich könnte man hier noch Zwei bärenstarke Typen oder den Italowestern Klassiker Vier Fäuste für ein Halleluja nennen. Lustig finde ich hier besonders, das ich beim Namen dachte ??WER?? dann auf Wikipedia nachschlug und fast alle seine Filme kenne!

3. Keira Knightley gefiel mir am besten in Tatsächlich … Liebe, einer meiner Weihnachtsklassiker. Jedes Jahr im Dezember ein Must See!

4. Mediensatiren sind Satiren und eigentlich nicht mein Geschmack .

5. Wie viel Wert legt ihr auf eine hochwertige Heimkinoanlage? Darf es ein bisschen exquisiter sein mit Beamer, 5.1- oder 7.1-Anlage etc. pp. oder reicht auch der heimische Laptop für den Filmgenuss?

Hier halte ich es mit der Kinowerbung „Filme sind fürs Kino gemacht“. Ich werde mir sicherlich nie einen Film auf dem Handy oder dem Computer ansehen, oder gar einen abgefilmen, zu dunklen, verwackelten und mit Popcornrascheln versauten Kionorip ansehen. Da ich Filmfan bin, muss es schon beim Filmgenuß Kinoähnlich sein. Von Beamern bin ich kein Freund, aber der Fernseher muß groß sein, der Sound muss rumpeln, und gestört werden beim Film, geht schonmal garnicht. Wenn dann noch Knabberzeug und Muse da ist, kann aus einem gewöhnlichen Abend, mit einem guten Film schonmal ein Kinoabend zu Hause werden.

6. DER Geheimtipp im ersten Drittel 2013 war für mich ganz klar ausgeblieben , weil insgesamt das Kinojahr mit Ausnahme von 2 -3 Highlights ziemlich flau auszufallen scheint .

7. Mein zuletzt gesehener Film war lange her und der war ________ , weil ich momentan wie verrückt Serien gucke. Ich bereite mich mit der Sichtung von beiden Game of Thrones Staffeln auf die 3. vor, die jetzt bald (auf deutsch) startet. Schaue mit Madam „Hart of Dixie“ und will noch in Da Vincis Dämons und Deviance reinschauen. Da bleibt für Filme nicht viel Zeit. Wie heißt es so schön: „Hobbys sind für Leute die keine Serien gucken!“

Advent, Advent, die Stimmung brennt

Ziel nicht erreicht.

So könnte man es nennen. Am Anfang unseres Umbaus hatten wir uns als Ziel gesetzt, zu Weihnachten in der neuen sanierten Wohnung zu feiern. Pustekuchen! Das wir das nicht schaffen, stand allerdings schon recht früh fest. Deshalb ist die Enttäuschung drüber nicht gar so groß. Größer ist die Enttäuschung, das dieses Jahr Weihnachten recht knapp ausfällt. Mit knapp meine ich, daß viele viele schöne Traditionen in diesem Jahr dran glauben müssen. Da wäre z.B.

  • das Adventssonntägliche Solo Turnier mit der Family. Wir spielen Sonntags mit den Kids immer das Kartenspiel Solo, notieren die Punkte bis zum 4. Advent, und der Verlierer muß für Heiligabend die Getränke kredenzen. (Was meistens zwischen meinem Schwager und mir ausgemacht wird!
  • die festlich geschmückte Wohnung. Nun ja, zur Zeit sind wir froh darüber, daß wir es überhaupt schaffen, die Wohnung einigermaßen sauber zu halten. Wenn man abends die Tür zumachen kann, und vergießt mal all den Dreck und Staub vom Bau, ist das schon ein Gewinn. Die Deko fiel in diesem Jahr als bewußt minimalistisch aus. Auch wegen dem Kleinen, der sowieso alle Figuren und Kerzen täglich an einen anderen Platz stellt.
  • die Lichterketten am Haus. Naja, am Baugerüst, sieht eine Weihnachtsdeko nicht wirklich hübsch aus.
  • die Weihnachtsfilme. DAS vermisse ich am meisten. Normalerweise schaue ich vor Weihnachten so ziemlich jeden Film, der mit Weihnachten zu tun hat (Ja, auch Stirb langsam 1) In diesem Jahr, habe ich mit Mühe und Not, den neuen Artur Weihnachtsmann vor die Augen gekriegt. Abends sind wir einfach zu platt. Habe mir allerdings geschworen, das die Highlights wie Schöne Bescherung, Verrückte Weihnachten und Tatsächlich Liebe auf jeden Fall noch eingeschoben werden. Ab Samstag mittag beginnt sowieso der baufortschrittliche Weihnachtsstop.
  • die Weihnachtsmärkte. Normalerweise bin ich zwischen 10 und 20 mal auf irgendwelchen Weihnachtsmärkten. In diesem Jahr, bin ich bei Besuch 2. Der Dritte, ist für Samstag mittag geplant. Für einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands, gehe ich früher in die Bauferien! Samstag ist Deidesheim angesagt.
  • Geschenke. Die gibt’s natürlich trotzdem. Aber ich bin in diesem Jahr so verdammt einfallslos! Normalerweise könnte ich jedem aus dem Stehgreif 10 passende Geschenke nennen, und jetzt überlege ich mir seit Wochen, was wohl meine Frau und mein Sohn von mir bekommen. Heute geht’s auf Shoppingtour. Heute oder nie!

Falls euch der Baufortschritt interessiert. Wir sind im Endspurt. Wenn schon kein Schnee liegt, und auch keiner in Aussicht ist, dann machen wir das bisschen eben selbst und gehen jeden Abend weiß wie die Schneemänner vom Bau runter. Wir sind am gipsen!

Ziel ist, bis Freitag alle Decken zu verspachteln, alle Wände zu gipsen und am Samstag mittag mit einer schön aufgeräumten Baustelle die Weihnachtsfeiertage zu geniessen so gut es geht.

Die Treppe ist drin, die Heizung schnurrt wie ein Kätzchen, die Elektrik ist von Grund auf erneuert, Die frisch gegipsten Wände sind gerade wie nie, die Platten sind bestellt, und die Farbe ist auch schon da. Es sieht also gut aus, das zumindest das Ausweichziel geschafft werden kann. Das lautet nämlich meinen Geburtstag (Mitte Februar) im fertigen Wohnbereich unten schon feiern zu können. Der Aussenbereich (Flur, Treppenhaus, Bad, usw.) wird sich wohl noch bis Ostern ziehen. Wie man Schwager schon immer sagte: So ein Umbau dauert ein Jahr Punkt! Er sollte recht behalten. Ostern ist der 11. Monat. Dann geht’s ohne Pause im Garten weiter. Schliesslich hört die Arbeit für einen Häuslebauer so schnell nicht auf.

Hier noch ein Update was sich bei mir in der PS3 so dreht:

Artur Weihnachtsmann 3D war sehr lustig, hat aber nicht das Zeug zu einem Klassiker. Ziemlich beste Freunde sollte jeder mal gesehen haben. Little Big Planet Karting läßt mich in besten Mario Kart Erinnerungen schwelgen, auch wenn mir dieses ganze Popit, und designmich, ziemlich auf den Sack(boy) geht. Ich will fahren sonst nix! 007 Legends gabs fürn Appel und n Ei im PS-Store, da werd ich mal die Tage reinzocken. Ich konnte einfach nicht widerstehen! Portal 2 ist mit seinem In Motion Move Pack ein Knaller für kleines Geld gelungen. Auch verdammt schwer, ich mußte schon einmal in die Lösungshilfe spitzen, sonst wäre ich an einem der ersten Level schon verzweifelt. Es fehlt einfach der kooperative Gedankenaustausch mit Ini. Auf Mac und iPad spiele ich gerade die Tiny Bang Story, die mich richtig fesselt, ein wunderschönes Indiegame. Auf den Ohren ist der Eberhofer in seinem dritten Fall “Schweinskopf al Dente” und natürlich “Das Geschenk” das für mich zu Weihnachten gehört wie die Griswolds und der Baum!

Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten und hoffe das ich jetzt bald wieder mehr Zeit zum Zocken und zum Bloggen habe.

Ich werde abends mit eingelegtem Resistance 3 mal Ausschau halten.

Short Senf

Da mein letzter Senf schon eine Weile her ist und ich ja in mehreren Anläufen meistens einen Film hinkriege, hier also ein paar Meinungen, die noch kürzer ausfallen als sonst. Filme sind in keiner speziellen Reihenfolge:

The Avengers 3D

In 4 Anläufen geguckt, 2 mal eingepennt, Effekte ganz beeindruckend, besonders 3D, aber das wars auch schon. Iron Man ist um längen Besser.

Senf:

2/5

Nach Fünf im Urwald

Ganz große Leistung von Franke Potente, aber irgendwie hatte ich den Film in besserer Erinnerung, als er jetzt so war. Stellenweise zuviel Geschwafel und langwierig, die kiffenden Eltern holen aber einiges raus. Vielleicht braucht man ein spezielles Pflänzchen um den Film zu geniessen???

Senf:

3/5

Liebe? Lieber nicht!

Absolut geniale Beziehungskomödie. Mit meinem Patenkind geguckt, als seine erste Liebe in die Brüche ging. Danach ginge ihm besser. Unbedingt mal vormerken, zu unrecht unbekannte Komödie!

Senf:

4/5

Geschenkt ist noch zu teuer

Absolutes Pflichtprogramm für den geplagten Bauherrn. Für alle anderen auch. Eine der besten Tom Hanks Komödien ever! (direkt nach den teuflischen Nachbarn)

Senf:

4/5

Projekt X

Handkamera gefilme einer ausartenden Party. Hat mir Spaß gemacht, auch wenn diese Art von Filmen (Cloverfield, Blair Witsch Projekt usw.) nicht jedem gefällt.

Senf:

3/5

Sherlock 2 – Spiel im Schatten

Nicht ganz so gut wie der erste Teil, aber dennoch als Sherlock und besonders Robert Downey Fan ein Must See.

Senf:

4/5

In Time – Deine Zeit läuft ab

Genialer Film, unbedingt ansehen!

Senf:

5/5

Attack the Block

Hatte mir viel Versprochen, wurde enttäuscht, hab nach ca. 45 Min abgebrochen. Zeitverschwendung!

Senf:

1/5

Kein Sex ist auch keine Lösung

Weiten Bogen drum machen!!!

Senf:

1/5

So, sind für fast 4 Monate doch relativ wenige Filme. Aber ich denke ich hab keinen vergessen.

Serienmäßig bin ich noch fleißig bei The Big Bang Theory – Season 5, Mad Men – Season 2 und Chuck – Season 4.

Fange bald noch Ice Road Truckers – Season 6 an und hoffe ich bin Weihnachten mit allem durch, denn mein Amazon Wunschzettel (Muss ich haben) ist prall gefüllt. Als Geschenk an mich selbst, für den Abschluss der externen Bauarbeiten hab ich mir die Titanic 3D Bluray und das Indiana Jones Box Set gegönnt. Werde also die nächsten Woche nochmal Harrison Ford auf seinen überarbeiteten Abenteuern begleiten.

Ich gebe dann entsprechend meinen Senf ab!

Bauupdate:

Wie oben bereits gesagt. Aussen fertig, Fenster drinnen, voll am Interieur! Elektro- und Heizungsinstallation läuft bereits, danach wird die neue Wärmepumpe gestellt und es geht auf die Zielgerade mit Verputzen, Estrich, Decken und der Gestaltung mit Farbe und Boden.

Dezember ist zwar unrealistisch, aber wenigstens sehen wir zu Weihnachten ein Licht am Ende des Tunnels!

Noch etwas vergessen:

Fünf Freunde

Als großer Fan der Fünf Freunde ging ich mit gemischten Gefühlen an diese deutsche Verfilmung heran, und wurde nicht enttäuscht. Liebevoll sind die 5 jetzt in der Neuzeit angekommen. Ich hoffe es folgen weitere Teile!

Auch wenn sie alte Serie aus den 70ern die Krone weiter aufbehält.

Senf:

4/5

Drive

Nach dem Hype um diesen Film, war ich enttäuscht. Gut, aber kein Knaller!

Senf:

3/5

Jetzt hammas aber!

Media Monday #53

Heut ist also schon mein Urlaub. Zeit direkt die Fragen des Medienjournals zu beantworten und danach voller Motivation in die Baugrube zu hüpfen und die Schaufel zu schwingen.

myWPEdit Image

1. Val Kilmer gefiel mir am besten in Top Gun .

2. Jason Reitman hat mit Up in the Air seine beste Regiearbeit abgelegt, weil der Film einfach genial ist .

3. Helen Hunt gefiel mir am besten in Was Frauen wollen .

4. Der letzte Film, von dem ich mir nichts versprochen habe und der dann letztlich richtig gut war, war American Pie – Klassentreffen .

5. Explizite Gewalt in Filmen muss manchmal sein, wird aber oft übertrieben.

6. Filme nachträglich in 3D zu konvertieren ist Hollywoods Art nochmal etwas mehr Geld zu verdienen. Manchmal ist es gut, kann aber auch in die Hose gehen .

7. Meine zuletzt gesehene Serienstaffel ist Sherlock Season 2 und die war Hammer , weil weil einfach alles paßt, von den Schauspielern, über die Storys bis hin zum Konzept die Abenteuer von Sherlock Holmes in die Neuzeit zu verlegen.

Zurück in die Zukunft

Der Tag, den Doc Brown in den DeLorean eingegeben hat, der ist heute!

20120627-220635.jpg

Media Monday #52

Heute etwas spät dran. Ich arbeite gerade an meinem zweiten Milestone von meinem Haus. Deshalb bin ich eigentlich schon froh, das ich überhaupt was schreibe, denn ich bin abends total kaputt.

myWPEdit Image

1. Paul Bettany gefiel mir am besten in Tintenherz .

2. Jean-Luc Godard hat mit irgendwas seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ich von seinem schöpferischen Können total unwissend bin .

3. Mia Wasikowska gefiel mir am besten in ???? .

4. Am Donnerstag ist es soweit; eure Meinung zum Spider-Man-Reboot? Sicherlich ein großes filmisches Meisterwerk. Spaß beiseite, ich denke der Film wird auf meiner Wellenlänge liegen.

5. Der mit dem Wolf tanzt wollte ich mir ja schon lange nochmal angesehen haben, aber die Zeit, die Zeit, die hab ich einfach nicht .

6. Star Wars und Indiana Jones hätte es ohne Harrison Ford so nicht gegeben.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist lange her und der war ________ , weil immer noch EM ist, und weil ich mein Haus umbaue, und mit Mühe und Not abends noch ein Spiel geschaut kriege .

Media Monday #51

Heute geht es mal vergleichsweise schnell mit den Antworten.
20120618-093301.jpg

1. Leslie Nielsen gefiel mir am besten in Die nackte Kanone .

2. M. Night Shyamalan hat mit ________ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ________ . Sorry, kenn ich nix von dem guten Mann!

3. Felicity Jones gefiel mir am besten in Powder Girl .

4. Welche Serie(n) sollte(n) unbedingt mal wieder im TV laufen oder endlich auf DVD/Blu-Ray erscheinen? An Serien fiele mir da Im Moment nix ein. An Filmen würde ich aber gerne nochmal die Kalle Blomquist Reihe in s/w sehen. Schwärme meinem Patenkind schon Jahre davon vor, und nirgends ist die Reihe aufzutreiben!

5. Mein derzeitiger Lieblingsschauspieler Christoph Waltz .

6. Game of Thrones ist eine so geile Serie , die niemals enden sollte.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist lange her und der war ________ , weil ________ .

Mein Senf zur Lage am TV (7)

Lange ist er her, mein letzter Senf. Natürlich ist er nicht vergessen, aber da momentan EM ist, nutze ich natürlich meine seltene Zeit für Fussballspiele. Ganz nebenbei stemme ich noch einen kleinen Umbau an meinem Haus und bin eigentlich abends selten nach dazu in der Lage etwas anspruchsvolles zu schauen. Deshalb nicht wundern, das keine hoch anspruchsvolle Kost in meinen Senf auftaucht.

Mission: Impossible – Phantom Protokoll

Bei den Mission: Impossible Filmen komme ich eigentlich immer zu dem Schluß, das man sie angucken kann, aber eben nicht muss. Wenn man die Filme mal gesehen hat ist gut! Mehr aber auch nicht. Natürlich sind sie hoffnungslos übertrieben, bildgewaltig, plump, actionreich usw. Für jeden Kritiker oder Fan ist eben etwas dabei. Ich persönlich fand den 3. am Besten, der hier geht aber auch.

Senf:

3/5

 

Annapolis – Kampf um Anerkennung

Per Zufall in den Ferien in Belgien gesehen. Es gab nur ein deutsches Programm, der Film lief, was soll ich noch sagen. Ein “Propaganda” Film fürs amerikanische Marine Programm. Bedient sich ordentlich bei anderen Filmen, wie Akte Jane oder Offizier und Gentleman. Muss nicht!

Senf:

1/5

 

Game of Thrones – Season 2

Hier bleibt mein Senf kurz, da die Serie noch läuft und ich erst 4 Folgen gesehen habe. Ausserdem bedarf es nicht vieler Worte. Klares Meisterwerk, hält absolut stabil das Niveau der ersten Staffel.

Senf:

5/5

 

Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser

Aus der Reihe “Filme meiner Jugend”. Geprellter Handwerker rächt sich an reicher Zicke, die ihn um sein Geld betrogen hat. Er spielt ihr vor, sie wäre seine Frau als sie mit Amnesie im Krankenhaus aufwacht. Ich schaue den immer wieder gern. Ich mag Goldie Hawn, ich mag die Story, und als Komödie funktioniert der Film echt gut.

Senf:

4/5

 

Ein Vogel auf dem Drahtseil

Ein Goldie Film macht Lust auf eine Zweiten. Hier mit Mel Gibson in einer gelungenen Actionkomödie. Identität eines Kronzeugen im Schutzprogramm fliegt auf. Mit seiner Freundin, die dachte er sei tot, flieht er durch die ehemaligen Stationen seines Kronzeugenschutzprogrammes. Film zählt bei mir als Klassiker, den ich immer wieder gern sehe.

Senf:

4/5

 

Take me Home Tonight

Eine 80er Komödie mit den Gesichtern von heute. Wen wunderts, schliesslich ist der Film erst ein paar Jahre alt. Die Story ist simpel, ein Highschool Loser trifft seine Angebetete von der Schulzeit und schwindelt ihr was vor um sich interessanter zu machen. Während des Abends führt dies natürlich zu einigen Verwicklungen und lustigen Aktionen. Wer 80er Filme mag, sollte hier unbedingt mal reinsehen. Mir hat das großen Spaß gemacht.

Senf:

3/5

 

Sherlock – Season 2

Der Cliffhanger von Ende Season 1 wird aufgelöst und die 3 neuen Folgen sind genauso furios wie die ersten 3. Ich hoffe jetzt schon auf eine Fortsetzung und verleihe natürlich die Höchstwertung. Wieso schaffen es die Öffentlich-Rechtlichen nicht mit unseren GEZ Gebühren auch nur ansatzweise an die Coolness der BBC Serien heranzukommen?

Senf:

5/5

 

Eine offene Rechnung

Eingeholt von ihren Lebenslügen, müssen 3 Agenten nochmal einen lange zurückliegenden Auftrag durchleben, der sie zu Helden gemacht, aber auch allen ihr Leben ruiniert hat. Nach 30 Jahren müssen sie nun zu Ende bringen, was damals begann. Absolut fantastischer Film, der mich ans Sofa gefesselt hat, wie schon lange kein Film davor. Für die Höchstwertung reicht es nicht ganz, weil einfach der Reiz weg ist, wenn man die Geschichte des Filmes einmal kennt.

Senf:

4/5

 

Apollo 18

Blair Witch Projekt im Weltall. Was als gute Werbekampagne beginn “warum wir nie wieder auf dem Mond waren” wird leider schlecht als Film umgesetzt. Idee ist gelungen, Film nicht. Finger weg!

Senf

1/5

 

Tremors

Bei einer Diskussion um alte Klassiker festgestellt, der dieser in meiner Sammlung noch fehlt. Also schnell auf Bluray zum 9€ Schnäppchen Preis geschossen! Zum Film bedarf es keiner Wort, der ist einfach nur genial. Deshalb etwas zu Bild und Ton auf Bluray. Das Bild ist für einen 20 Jahre alten Film gestochen scharf, jedoch bemerkt man manchmal etwas Tiefenunschärfe. Der Ton ist leider etwas Frontlastig aber gut. Deutliche Qualitätsverbesserung zur DVD.

Senf:

5/5

 

Fifa11

Zur Fussball EM darf natürlich ein Fussballspiel in der Konsole nicht fehlen. Ganz ehrlich, ich bin kein Fussballfan. Ich schaue nur EM und WM. Das reicht mir auch, und meine Frau ist glücklich darüber. Zu besagten Turnieren wird es allerdings exzessiv übertrieben. Ein aktuelles Fussballspiel kostet weit über 50€. Das ist mir sowas nicht wert. Auch bin ich Joypaslegastheniker und komme mit mehr als 4 Knöpfen nicht gut zurecht. Also hab ich mich für ein “Vorjahresmodell” entschlossen (und weil Ini es auch hat). Kostet deutlich weniger, die Namen sind nichtmehr brandaktuell, aber der Fun ist dennoch da. Ich wüßte auch ehrlich nicht, ab Fifa 12 oder 13 soviel besser sind. Für Leute, die ab und an mal ein Spiel, allein oder mit Freunden spielen wollen, absolut ausreichend. (habe übrigens mehrere Spiele gewonnen, seit ich herausgefunden habe, das man auf 2 Knopf Bedienung umschalten kann. Meine Frau nennt es liebevoll den Idiotenmodus!) Be prepared Ini!

Senf

3/5

Beitragsnavigation